Willkommen...

...auf den Internetseiten der Forschungseinrichtungen für experimentelle Medizin

Die Forschungseinrichtungen für Experimentelle Medizin sind eine Forschungsdienstleistungseinrichtung innerhalb der Fakultät der CharitéUniversitätsmedizin Berlin. Sie umfassen mehrere Bereiche wie die zentrale Versuchtierzucht  und -haltung, die Organisation des internen Tiertransports und Tierimport und -export, den Tierschutz, den tierärztlichen Dienst, die Verantwortlichkeiten im Rahmen der ZH und Gentechnik, den (Groß-)Tier-OP, die Transgenen Techniken und die Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich der Versuchstierkunde und des Tierschutzes.

Neben den Charité-Nutzern können die Leistungsbereiche der FEM auch von externen Nutzern wie anderen Universitäten und Firmen in begrenztem Umfang genutzt werden.

Dies erwartet Sie auf den folgenden Internetseiten:

Unsere Postanschrift, die wichtigsten Ansprechpartner und FORMULARE finden Sie auf den Seiten ÜBER UNS.

Eine essenzielle Strategie bei der Funktionsbestimmung von Genen in der medizinischen/biologischen Forschung ist die Verwendung transgener Tiermodelle. Erfahren Sie mehr darüber auf den Seiten TRANSGENE TECHNOLOGIEN.

Zu den Seiten der

 

Tierschutzbeauftragten der Charité

Öffnet externen Link im aktuellen FensterFEM intern

Zugang nur für Charité Beschäftigte über das Intranet.